Josef

erstellt am: 02.11.2019 | von: Sandra

Josef kam Mitte September zu uns. Der im März 13 geborene, unkastrierte Kangal wurde abgegeben, weil es zwei Beißvorfälle gab. Bei uns zeigt er sich bisher freundlich, herdenschützertypisch ist er nicht aufdringlich. Er geht gerne und anständig mit spazieren, wobei er durchaus im wahrsten Sinne des Wortes seinen Willen aussitzen kann. Wenn er mit Menschen unterwegs ist, die ruhig, liebevoll und konsequent auf ihren Wünschen beharren, lenkt er aber zügig ein und merkt sich auch, bei wem es lohnt zu testen und bei wem er einfach mitmacht. Allerdings möchten wir seine weitere Entwicklung abwarten und müssen noch ein paar Situationen mit ihm testen und erleben.

Da Josef am liebsten draußen ist, vermitteln wir ihn auch an Draußenhaltung mit Menschenanschluß. Mit anderen Hunden ist er je nach Sympathie verträglich. Josef wird ausschließlich an Herdenschützer-Kenner und Liebhaber vermittelt, die ihn bei uns kennen lernen möchten und Zeit mitbringen, mit ihm zu Arbeiten, sowie die nötige Vorsicht.
Für Josef würden wir uns auch sehr über Paten freuen. Weitere Informationen/Anfragen unter 0171 8214240.