Emily, unser Kämpferherz

06.11.2020, 21:37 Uhr: Nachricht unserer Tierheimleitung Hans an das ganze Team: „Sandra bringt jetzt eine Hündin ins Tierheim, wurde von der Polizei sichergestellt“ und ein Foto dazu.
Was man schon auf den 1. Blick auf dem Foto sehen konnte:
Gerötete und tränende Augen, abgemagert, entzündete Ohren, verkrümmte und deformierte Pfoten (hat sie von Geburt an).
Am nächsten Morgen haben wir das Tierheim mit einem mulmigen Gefühl betreten. Schließlich weiß man bei Neuankömmlingen nie so wirklich was einen erwartet. Diesmal wurden wir jedoch ziemlich überrascht… Plumps, saß sie bei uns auf dem Schoß.
Aber Emily sollte uns in den Tagen darauf noch mehr überraschen. So viel Tapferkeit in einem so kleinen Hund! Den Tierarztbesuch meisterte Emily nämlich mit links:
Augen- und Ohrencheck: kein Problem
Zähne? Oki doki.
Blutabnahme: die Ärztin durfte sogar 2x stechen…
Und ganz nebenbei wickelte die kleine Zuckermaus die Tierarzthelferinnen um den Finger… Jaaaa… und nicht nur die…
Zurück im Tierheim ließ Emily alle Nachbehandlungen über sich ergehen, genoss jede noch so kurze oder lange Streicheleinheit und ganz besonders die Nähe zu uns Menschen.
Weil es draußen ohnehin viel zu kalt für Beschäftigungen mit der kleinen Dame ohne Fettpölsterchen war, durfte sie viel Zeit mit uns im Büro verbringen.
Dort wurde gespielt, natürlich viiiiel gegessen, gekuschelt und die Besucher begrüßt.
Und da sind wir wieder bei Emily’s Talent. Nur ein paar Tage nach ihrer Ankunft bei uns im Tierheim trafen unsere Gassigeher Yvonne und Ingo zufällig auf die kleine Maus im Büro.
Es war, als ob wir’s alle gehört hätten: BOOM.
Schockverliebt auf allen Seiten… Die beiden kümmerten sich in den kommenden Wochen regelmäßig bei uns um Emily. Kamen manchmal einfach nur zum Streicheln… halfen mit sie wieder aufzupeppeln.
Und bevor wir überhaupt daran denken konnten, sie euch allen vorzustellen, war es bereits soweit. Emiliy bekam vergangene Woche das OK vom Tierarzt und durfte am Wochenende bei Ingo und Yvonne einziehen.
Emily du kleine Kämpferin – bleib so wie du bist.