Interesse an einem Hund

***Wichtige Info ***Spontanbesuch im Tierheim zum „Hundeanschauen“

Wir möchten euch mal erklären, warum das nicht möglich ist.

  • Coronabeschränkungen
  • die Hunde hätten enormen Stress, wenn fremde Menschen ihr “ Schlafzimmer “ betreten.
  • wir nehmen uns ausreichend Zeit, angemeldete Interessenten kennen zu lernen und die Hunde ausführlich vorzustellen.
  • Fütterungs-Ruhezeiten möchten und müssen wir einhalten.
  • evtl. ist der ausgesuchte Hund gerade beim Gassi unterwegs.

Ihr habt auf der Homepage oder bei Facebook einen Hund gefunden, den ihr kennen lernen möchtet? Dann bitte vorab einen Termin bei uns vereinbaren unter 0171 / 8214240.

Tierheim Buch sagt Danke

Josef mag kein Körbchen und liegt am liebsten auf dem Boden, jedoch sollte er nicht so hart liegen. Patrick, Lisa, Tina und Werner haben für ihn die benötigten Matten spendiert 🙂 Danke, ihr seid spitze.

Kastrationsaktion

Die erste größere Kastrationsaktion in diesem Jahr, die wir wieder finanziell unterstützen konnten.
Mit befreundeten Tierschützern, die tagelang gefangen und gesichert, die Fahrten zum Tierarzt und die Unterbringung übernommen haben, konnten wir 9 Katzen/ Kater kastrieren lassen. 2 Mamakatzen waren auch dabei – die können jetzt geschützt und in Ruhe ihre Babys großziehen.
Die unkontrollierte Vermehrung der Samtpfoten lässt sich nur eindämmen , indem so viele wie möglich kastriert werden.
Bitte lasst eure Freigänger kastrieren.


Interessenten dürfen sich bei der Pflegestelle melden unter 0151 12010251. Die Katzen befinden sich nicht im Tierheim.

 

 

Zuhause gefunden

Wir verabschieden uns von Susi. Sie hat ein tolles neues Zuhause gefunden. Susi hat nun einen großen Garten und zwei Hundekumpel gibt es dort auch. Liebe Susi, wir wünschen dir viel Spaß und alles Gute mit „deinen“ Menschen.

Finn

Finn,Amerikan Akita,geb.17.11.17
Seine uns bekannte Geschichte begann am 24.01.2018 als einer von drei beschlagnahmten Schmuggelwelpen aus Rumänien.
Nach Ablauf der Quarantäne wurde Finn als Zweithund vermittelt. Lange lief alles gut – nach einem Umzug der Besitzer in ein neues Haus,kam es dann leider zu zwei ungeklärten Beißvorfällen. Das Vertrauen war daraufhin nicht mehr vorhanden und am 24.10.19 wurde Finn im Tierheim abgegeben.

Bei uns zeigte Finn sich als extrem gestresster,unsicherer Rüde, an den in den ersten 8 Wochen kein Herankommen war.
Heute,ein halbes Jahr später, hat Finn zu seinen Bezugspersonen einiges an Vertrauen aufgebaut. Er genießt lange Spaziergänge,liebt das Wasser und ist an guten Tagen auch an der Zusammenarbeit mit seinen Bezugspersonen interessiert….sogar Hundefreunde hat er bei uns gefunden. ❤️
Nun möchten wir uns langsam auf die ,weiß Gott nicht einfache, Suche nach seinem Zuhause machen.Aber vlt. gibt es da draußen genau diesen Menschen,der ihn genau so wenig aufgibt wie wir?? ?

Wie wir uns Finn`s Zuhause vorstellen:

  • 1 maximal 2 Personen Haushalt/keine Kinder
  • sicher eingezäunter Garten,ländlich
  • keine Katzen/Kleintiere
  • Hunde/Akitaerfahrung
  • gerne zu souveräner Hündin
  • viel Geduld und die Bereitschaft,ihn teilweise so zu nehmen wie er ist.

Was Finn mitbringt:

  • kleines Packerl Unsicherheit (fremde Menschen ,manche Geräusche)
  • Jagdtrieb
  • fährt gerne Auto
  • stubenrein
  • bleibt bis zu 4 Std.problemlos alleine
  • geht, in nicht aufregenden Situationen, schön an der Leine
  • kennt Grundkommandos (Sitz/Platz/bleib/warte/weiter)
  • bei uns sehr verträglich mit Hündinnen,bei Rüden entscheidet die Sympathie .
  • Finn ist geimpft,gechipt, kastriert und wird mit Schutzvertrag/gebühr vermittelt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an seine Pflegerin, Tel: 0152/02755079

Zuhause gefunden

Wir verabschieden uns von Mailo.

Ich bin dann mal weg…. Mein Haus, meine Terrasse, meine Decke… Alles meins… sogar hervorragendes Personal ist dabei.
Mailo du Sonnenschein, wir wünschen dir alles, alles Gute in deinem neuen Zuhause. ❤️

Ein Dankeschön

Ein kleines Geschenk wurde angekündigt.? Nix Besonderes hat es geheißen ?
… Und dann kam diese wunderschöne Bank. ???
Vielen, vielen Dank an Klaus, Susi und die beiden Buben❤️… wir sind begeistert und haben sie auch schon eingeweiht ☺️

Tierheim Buch sagt Danke

Verena und Leonie haben heute UNGLAUBLICHE 600 € aus ihrem Kuchenverkauf dem Tierheim übergeben. Wir sind begeistert, wie engagiert die zwei jungen Damen sind und ihre Freizeit opfern, um zu helfen. Allen Kuchenbäckern und Käufern dieser Aktion – vergelts Gott.
Die Vier- und Zweibeiner von Buch bedanken sich herzlich.

Zuhause gefunden

Es war im November letzten Jahres… Ein junger Mann kam ins Tierheim mit den Worten : ich möchte gerne einen Hund. Sportlich darf er sein, Aussehen egal und es pressiert nix. ?
Wir wussten sofort… Marzli zeigen wir ihm. Marzli, ein ängstlicher, zurückhaltender Hund, der aber, wenn man genug Zeit investiert, Vertrauen fasst und dann der perfekte Begleiter ist.
Mathias kam ab da jede Woche 2-3 mal. Fast 3 Monate lernten sich die Beiden kennen und lieben.
?Heute war es soweit… Marzli durfte bei Mathias einziehen. ?
Wir wünschen beiden ein langes, gesundes und glückliches Leben ?
Unser besonderer Dank gilt Petra. Sie hat Marzli seit knapp 9 Monaten trainiert und auf ein Zuhause vorbereitet.